geopedia.de als universelles Werkzeug für OSM und Wikipedia nutzen

Geopedia als Reiseführer

Erst vor Kurzem bin ich auf geopedia.de gestoßen, einer Seite die mit Geokoordinaten versehene Wikipedia-Artikel sehr komfortabel und übersichtlich auf einer OSM-Karte darstellt. Diese Seite macht das extrem gut, schnell und komfortabel, wie ich es bisher noch nicht gesehen habe. Grundidee des Entwicklers war es, eine weltweit lauffähige Webseite für seine Reisen zu haben, alles html-basiert, lauffähig in jedem beliebigen Browser und in jeder jeweils verfügbaren Sprache. Das Tool greift über die offiziellen APIs auf die Daten zu, ist also immer aktuell und erzeugt auf dem eigenen Server so gut wie keine Last (so die Aussage des Betreibers). Klickt man beispielsweise mit der rechten Maustaste auf Helsinki, erscheinen über 100 Artikel in den Sprachen Englisch, Deutsch, Finnisch und Schwedisch. Selbst wenn man die Sprache nicht spricht und versteht, helfen einem vielleicht Fotos und verortete Artikel in anderer Sprache irgendwie weiter, die bisher nicht ins Deutsche übersetzt wurden. So weit, so gut… Continue reading “geopedia.de als universelles Werkzeug für OSM und Wikipedia nutzen”